Taekwondo: Ashley Sosna – Gold!

Im zarten Alter von knapp fünf Jahren betritt 2012 ein kleines Mädchen das erste Mal die heiligen Hallen des T.S. Wuppertal e.V. – heute, sechs Jahre später ist sie für die Sportschule längst ein Botschafter für modernen Taekwondo und für Wuppertal. Hinter der ehrgeizigen, hochtalentierten Sportlerin Ashley Sosna steckt ein sensibler und liebevoller Mensch, der trotz seiner Erfolge bodenständig geblieben ist. Ashley liebt den koreanischen Sport, lebt bescheiden und ordnet sich trotz ihrer Erfolge der Gemeinschaft in ihrem Verein unter. Auch ihre schulischen Verpflichtungen erfüllt sie weiterhin vorbildlich. Sie hat den Blick für das wesentliche nicht verloren.

04.12.2018, Ort: Marina d´Or (Spanien) – Ashley Sosna: Winner des Kids European Championships

Sie lebt für ihren Sport. Ihr zuzusehen, macht Spaß. Sie lebt Taekwondo in voller Leidenschaft. Dreißig Tage nach ihrem elften Geburtstag bescherte sich die junge Athletin mit dem Gewinn der Kids European Championships for Clubs selbst das größte Geschenk. Mit einem starken Willen, Kampfgeist und strenger Disziplin bahnte sie sich ihren Weg zu Gold! Sie gehört ohne Zweifel zurzeit zu den größten Talenten im europäischen Taekwondo. Daran wird auch der Wechsel zu den Kadetten nichts ändern. Die nächsten Wochen und Monate werden bestimmt nicht einfach für die sympathische Sportlerin, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder den Takt angeben wird. Sie wird sich im ersten Jahr bei den Kadetten erstmal hintenanstellen müssen, aber der Wettkampf mit zum Teil deutlich älteren Gegnern wird das Ausnahmetalent auf ihren Weg nicht aufhalten. Das ganz große Ziel von Ashley ist die Weltmeisterschaft bzw. der Gewinn einer Medaille bei Olympia.

Wuppertal darf sich freuen. Ashley Sosna verfolgt ihre Ziele mit eisernem Willen und wird schon sehr bald mit neuen, großartigen Erfolgen von sich hören lassen. Bis dahin braucht es etwas Geduld und Fürsorge. Die junge Europameisterin ist nicht nur eine talentierte Sportlerin, sondern auch ein sensibles, junges Mädchen, das neben ihrem harten Training auch einfach mal Kind sein muss.

Alle im Verein freuen sich auf die nächsten Jahre. Ihre sportlichen Errungenschaften werden uns noch lange begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.